Intel Core vs. AMD Ryzen: Das bietet den besten Wert

Wenn Sie sich fragen, ob AMDs Ryzen oder Intels Core gerade jetzt den hochwertigen Knall für das Geld bietet oder nicht, erkennen wir. AMDs frisch enthüllter Ryzen 9 3950X mit sechzehn Mitten hat Nerds von Topeka bis Kuala Lumpur, die wissen wollen, ob das CPU-Panorama mit AMDs neuen CPUs erneut neu gezeichnet wurde.

Leider, trotz der Tatsache, dass wir erkennen, wie viele Kerne, welche Taktfrequenz oder sogar was unter der Haube von AMDs neuen Ryzen 3000-Chips ist, haben wir leider noch keine unparteiische Bestätigung dafür, wie schnell diese Chips sind. Wir rechnen damit, wenn sie am 7. Juli in den Verkauf gehen.

Aber im Geiste der bedeutungslosen Sportrekorde, mit denen Sie früher als jedes NBA-Finale oder jeder Superbowl gefüttert werden, haben wir uns längst der Tabelle zugewandt, um zu analysieren, welche CPU und welches Unternehmen den hochwertigen Knall für das Geld zu haben scheint.

Wir haben uns 3 Metriken angesehen, von denen wir wissen, dass sie normalerweise die CPU-Leistung erzwingen: Center und Thread erinnern sich (oder wie viele CPU-Kerne Sie haben) und korrigieren Vintage-Megahertz. Man hätte Ihnen Jahre in der Vergangenheit sagen können, dass Megahertz sich nicht mehr erinnert, aber sie haben gelogen, wie es der Fall ist. Die verschiedenen Säulen, um den Wert zu bestimmen, ist die Route, wie viel es kostet. AMD

Wie viel kostet AMDs neue Ryzen 3000-Serie? Das ist ein gutes Geschäft. AMD oder Intel: Beste Multithread-Kosten

Um die Multi-Thread-Gebühr zu überprüfen, haben wir AMDs gegenwärtige Reihe von Ryzen-Mainstream-Chips (plus ein paar Threadripper als Referenz) genommen und sie mit AMDs neuen Ryzen-Chips verglichen, an der Seite von Intels aktueller starker CPUs.

Für die Preisgestaltung haben wir den UVP für die neuen Ryzen 3000 CPUs verwendet. Wir haben Avenue-Preise sowohl für Newegg.com als auch für Amazon.com verwendet, um unsere Kosten für die Ryzen 2000-, Threadripper-, Core- und Xeon-CPUs festzulegen.

Erstaunlicherweise, wenn Sie eine Linie horizontal in unserem Kostendiagramm im Einklang mit dem Thread-Diagramm positioniert und AMD-CPUs geraten würden, zum Kostenaspekt zu gehen, und die Intel-CPUs darüber informieren, jetzt nicht so wünschenswert zu sein, würden Sie die Ergebnisse unter bekommen. IDG

AMD dominiert weiterhin im Value-per-Thread-Wettbewerb.

Kein Wunder: AMDs Multithread-Gebühr ist nicht nur angemessen, sie ist wahnsinnig richtig. Die Höhe des Preises, den AMD für einen Greenback im Einklang mit dem Thread gibt, ist so genau, dass die Agentur ein paar verrückte, winkende aufblasbare Röhrentypen vor dem AMD-Hauptquartier haben muss, die bestätigen: "ALLE THREADS MÜSSEN WEG!"

Die außergewöhnlichen Multi-Middle-Deals sind AMDs ältere Ryzen 2000-Gen-Komponenten, wobei der 6-Center Ryzen 5 2600 einen universellen Nice-Deal für die Kerne gewinnt. Wir würden jedoch argumentieren, dass der energieeffiziente Ryzen 7 2700 wahrscheinlich noch höher ist, weil man 8 Kerne und 16 Fäden der Gesamtleistung vom Chip für nur ein wenig mehr Teig erhält.

AMDs Ryzen 5 3600 ist jeder andere Anwärter. Mit seiner Kombination aus Stärkeeffizienz und zusätzlicher Recheneffizienz bietet es im Vergleich zu Ryzen 2000-Chips einen besseren gemeinsamen Knall für Dollar.

Da wir in AMDs neuem Ryzen 3000-Lineup besser zirkulieren, können wir einen enormen Preisanstieg pro Mitte feststellen, wobei der 6-Center Ryzen 5 3600X, der 8-Middle Ryzen 7 3700X und der 12-Center Ryzen 9 3900X alle etwa 21 US-Dollar kosten, was mit dem Thread übereinstimmt. Interessanterweise kostet der brandneue Ryzen Nine 2950X mit sechzehn Kernen im Gleichschritt mit dem Thread am besten 23 US-Dollar, der kaum höher ist als der Chip mit dem schlechtesten Multi-Middle-Wert der Familie: der Ryzen Nine 3800X mit acht Centern und 25 US-Dollar im Einklang mit dem Thread. Die Gebühr des Ryzen Nine 3800X ähnelt laut Thread im Wesentlichen der eines 32-mittleren Threadripper 2990WX.

Im Gegensatz zu AMD scheint Intel sich nicht darum zu kümmern, seine Gebühr im Einklang mit dem Thread zu senken. Die nächste Intel-CPU ist ein acht-mittiger Core i9-9900 für $ 27 im Einklang mit dem Thread. Es ist jedoch ein 65-Watt-Chip mit niedriger Wattzahl, so dass er eine Gesamtleistung im Takttempo bietet.

Ein Großteil des Mangels an Wert von Intel rührt von der Tatsache her, dass das Unternehmen Hyper-Threading auf vielen seiner Mid-Varieté-6-Center-Chips nicht anbietet. Ohne leistungssteigerndes Hyper-Threading wird der 6-Middle-Core-i7-9700K-Preis im Einklang mit dem Thread auf eine schmerzhafte Rate von 51 US-Dollar getrieben. Das ist mehr als Intel-Gebühren, die mit dem Thread für eine 1.200 $ Core i9-9920X-CPU übereinstimmen. Au.

Offensichtlich ist die große Frage, ob Sie so viele Kerne wollen. Wenn Sie Videos bearbeiten, viele, viele CPU-intensive Dinge ohne Verzögerung erledigen oder 3-D rendern, dann ja, es lohnt sich. Wenn Sie dies nicht tun, ist der "Preis", den Sie für diese AMD-CPUs erhalten, möglicherweise nicht schön. Der clevere Aspekt, der der Beschaffung eines $ 500 12-Center Ryzen 9 3900X vorzuziehen ist, könnte darin bestehen, sich für einen kostengünstigeren Ryzen-Chip zu entscheiden.

Das primäre Ergebnis ist, dass AMD den gesamten Bereich im Multi-Core-Preis über Intel-Chips läuft. Und für den Fall, dass Sie diese Multi-Core-Gesamtleistung benötigen, bedeutet dies, dass AMD Ihnen im Moment einen zusätzlichen Knall für den Greenback gegenüber Intel bietet.

Bedeutet das, dass es schneller ist? Nein, das können wir erst entscheiden, wenn wir uns die neuesten Chips von AMD ernsthaft ansehen. Basierend auf früheren AMD Ryzen 2000-Chips, aber und dem schieren Preis- und Fadenvorteil sind wir ziemlich gemütlich, wenn wir sagen, dass AMD dieses Arms-Down gewinnt. AMD vs. Intel: Bester Megahertz-Knall für den Greenback

Wie bereits erwähnt, ist die Entscheidung, einen großen, haarigen Multi-Core-Chip zu kaufen, sinnlos, es sei denn, Sie verwenden diesen Chip virtuell in seiner vollsten Menge.

Für die meisten Personen, die Videospiele spielen, einige Browserfenster ausführen oder mit Mainstream-Produktivitätsverpflichtungen interagieren, kann das Takttempo einer CPU bei der Bestimmung der CPU-Gebühr und der Gesamtleistung besonders wertvoll sein. Der klebrige Teil dieser Gleichung ist, dass der Takt jeder CPU je nach Last und Kühlung variiert. Im Gegensatz zu unserem vorherigen Multi-Threaded-per-Buck-Diagramm, das wir ziemlich übermäßig zuversichtlich haben, wird es für eng gefädelte Verpflichtungen in die Nähe der Tatsache kommen, ist dies viel lockerer.

Dennoch ist es interessant zu sehen, welche der CPUs Ihnen den erstklassigen Knall für den Megahertz bietet. Um dies zu versuchen, verwenden wir die angegebene Turbo Boost- oder Boost-Taktfrequenz jeder CPU. Wir haben uns dafür entschieden, den Precision Boost-Score von AMD nicht mehr zu erfassen, da dies stark von den Situationen abhängt, und sind eher bei der angegebenen Top-Verbesserungsuhr des Arbeitgebers geblieben. IDG

Bietet AMD oder Intel mehr Preis im Gleichschritt mit der Uhr? Um das herauszufinden, haben wir den Straßenpreis im Vergleich zum erhöhten Takt der CPUs berechnet, um herauszufinden, welcher Chip Ihnen den erstklassigen Dollar bietet, der mit dem Megahertz von Praxt übereinstimmt.

Wenn Sie sich die Cents, die mit Megahertz übereinstimmen, genau ansehen, sehen Sie schließlich, dass Intels Chips zumindest in Frage kommen. Die Gewinner sind jedoch wieder AMD, insbesondere die älteren Ryzen 6 2600 und 2600X Elemente.

Wir möchten ausschließen, dass, wenn Sie sich die 1/3-First-Class-Kosten pro Uhr ansehen, dies eine übliche Schwäche beim Versuch unterstreicht, die Chips auf Megahertz selbst zu entscheiden. Der Ryzen Five 3600 ist ein Low-Wattage-Teil, aber es ist sicherlich bewertet, um die gleichen vier .2GHz zu treffen, weil die bessere Wattzahl Ryzen Five 2600X. Mit nur einem $ 20-Unterschied, um AMDs führende 7nm-Technik gegenüber dem Ryzen 5 2600X zu erhalten, würden wir möglicherweise mit dem mehr modderen Ryzen 5 3600 als Ersatz gehen.

Mit dieser Metrik sollten Sie außerdem gründlich darüber nachdenken, wie Sie Ihren Computer verwenden. Intels CPUs bieten dennoch erstklassige Taktkurse zu OK-Preisen, aber Sie geben Hyper-Threading auf. Für Verantwortlichkeiten, die zusätzliche Threads erfordern, wie z. B. 3D-Rendering oder Videocodierung, ist dies eine echte Gesamtleistung, die möglicherweise verloren geht. Basierend nur auf Taktraten hat Intel dennoch ein überzeugendes Argument dafür, warum Sie vielleicht einen kaufen möchten. Aber AMD hat seine ganz eigene überzeugende Botschaft, warum Sie dieses Mal möglicherweise Intel passieren müssten.

AMD nimmt auch den Preis für Megahertz-Kosten entgegen, aber vergessen Sie nicht, dass dies vollständig auf den älteren CPUs basiert. Sobald Sie zu AMDs brandneuen Ryzen 3000-Chips kommen, ist das Megahertz/Dollar-Rennen näher als wir erwartet hatten. Ehrlich gesagt, würden wir sagen, dass es ein Unentschieden ist, wenn Sie bei Core vs. Ryzen 3000 am effektivsten sind. Die immateriellen Werte

Dieses Training ist ein Lachen und gibt uns eine bevorzugte Erfahrung, wo die Chips fallen können, aber es lässt einige immaterielle Werte aus. Wenn Sie Knall für Dollar nicht vergessen, müssen Sie sich auf das Ganze verlassen. AMDs hatten den Vorteil von erstklassigen Kühlern mit berühmten Funktionen zusammen mit RGB. Intels Inventar-Enthusiasten sind normalerweise nicht auf höherwertige Elemente beschränkt, und falls Sie einen mit einem Lüfter kaufen, ist der Lüfter ungefähr so vanill, wie Sie bekommen können. Adam Patrick Murray/IDG

Der andere Teil der Gleichung, an den man sich erinnern muss, ist der Preis des Motherboards, in das die CPU geht. AMD hatte einen kleinen Gebührengewinn gegenüber Intel-basierten Motherboards, aber das scheint mit den neuen Ryzen 3000-Chips aufgrund der teureren x570-Motherboards wegzugehen. Diese Motherboards bieten auch PCIe-Vier.0-Unterstützung, die auf Intel-CPUs möglicherweise nicht vorhanden ist.

Für seine Komponente behält Intel vor, einen völlig gesunden Vorsprung in Paketen zu haben, die Videocodierung oder -interpretation auf den integrierten Bildern durchführen. Genannt QuickSync, Intels dedizierte Hardware intern seine GPUs sind letztendlich zu einem Feature geworden, mit dem man rechnen muss. Aber Intels neueste "KF" -CPUs haben das IGP ausgeschaltet, also ja, es gibt diesen Gewinn.

Es ist von hoher Qualität, auf ein unabhängiges Ausprobieren zu achten, bevor Sie eine Kaufauswahl treffen. Insgesamt ist es aber klar, dass AMD beim Multithread-Preis dennoch führend ist. Die Opposition kommt viel näher, während Sie bei Single-Thread-Gebühr am einfachsten erscheinen.

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel