AMD Ryzen 7 5700G Test

Da sich AMDs leistungsstarke Zen-Computer-CPU-Struktur ständig weiterentwickelt, hat die wachsende Flut, die die Ryzen 5000-Serie verstärkt, schließlich AMDs maximal preisorientierte CPUs erreicht: die Ryzen G-Serie, die mit integrierten Grafikprozessoren (IGPs) ausgestattet ist. Den meisten Ryzen-Prozessoren von AMD fehlt es an On-Chip-Grafiken, eine Schlüsselaufmerksamkeit in der heutigen Zeit der stark überhöhten Grafikkartenkosten und Campouts, um eine GPU zu kaufen. Mit der Einführung des $ 359 Ryzen 7 5700G und der $ 259 Ryzen 5 5600G Prozessoren öffnet AMD seine Silizium-Schatzkiste, um mit einem dringenden Wunsch fertig zu werden: robuste Bilder für Spiele und extra ohne GPU, plus acht Kerne CPU-Grunzen. Und der 5700G ist in der Tat ein Juwel. Die Rückkehr der APUs

AMD bezieht sich jetzt nicht auf seine IGP-fähigen CPUs durch seinen eigenen alten, bekannten Begriff, APUs (für "verbesserte Verarbeitungsgeräte", um sie von seinen IGP-losen Chips zu unterscheiden). Aber der Name hat sich im Laufe der Jahre in der Branche gehalten. Nun, diese neuen APUs sind nicht hundert% streng neu, auf eine technische Besonderheit. Heute ist einfach der Veröffentlichungstag, und am fünften August erhält die breite Öffentlichkeit die Option, diese beiden APUs auf dem freien Markt zu kaufen. Die Chips waren jedoch in einer Handvoll OEM-Computern (darunter Variationen der Omen-Gaming-Türme von HP) verfügbar, da sie Mitte 2021 enthüllt wurden.

Seit 1982 hat PCMag Tausende von Waren untersucht und bewertet, um Ihnen zu helfen, bessere Kaufentscheidungen zu treffen. (Sehen Sie, wie wir testen.)

Da AMDs Ryzen 5000-Serie uns bereits auf und ab beeindruckt, ist es jetzt keine Überraschung, dass der Ryzen 7 5700G ein weiteres Mal unsere Erwartungen an das, was ein Prozessor in seiner Kategorie im Jahr 2021 tun kann, zurücksetzt. Da GPUs knapp bleiben, schaut sich Ihr durchschnittlicher PC-Builder wahrscheinlich zum ersten Mal seit einiger Zeit APUs an. (In der Tat ist dies die primäre neue Ryzen APU, die die Organisation aus dem Grund im Herbst 2019 für den Einzelhandel ausgegeben hat.) Und Gelegenheits-E-Sportler müssen deutlich nicht vergessen, was sie in ihren Setups maximal kosten, nachdem sie einen Blick darauf geworfen haben, was der 5700G in Spielen wie Rainbow Six: Siege leisten kann.

Der Achtkern-Ryzen 7 5700G kann in Instanzen übermäßig auftreten, aber die Preisgestaltung ist im Gegensatz zu verschiedenen Acht-Kern-Optionen günstig. Und die hervorragende Leistung bringt diese Angst zur Entspannung, wenn Sie schnellsinnig sind. Egal, ob Sie Ihren ersten Gaming-PC auf einer Finanzkarte konstruieren, die eine Porträtkarte ausschließt, oder einfach nur eine Content-Material-Creation-Engine wünschen, die diese lästige GPU-Anforderung ausschließt, AMDs Ryzen 7 5700G verdient sich leicht seinen Editors' Choice Award als einer der schnellsten und wertbewusstesten IGP-gerüsteten Laptop-Chips auf Schränken heute. AMD Ryzen 7 5700G Spezifikationen: Das Beste aus beiden Welten

Als Flaggschiff der neuen AMD Ryzen 5000G-Serie scheint der Ryzen 7 5700G-Prozessor mit 8 Centern und Sechzehn-Threads, der Teil der Computer-CPU-Eleganz von AMD mit dem Namen "Cezanne" ist, fast einen Hauch zu robust für seine Station zu sein...

Auf der ersten Registerkarte oben befinden sich die beiden neuen APUs, der nächstgelegene Ryzen-Chip mit einem IGP und seinem Vorgänger (der 5800X und 3800X) und AMDs letzte, ausgezeichnete APU, die Sie kaufen konnten (der Ryzen 5 3400G, größer ungefähr in einem Moment). Auf Anhieb denken die Nicht-CPU-Besessenen vielleicht: Hat AMD einen Apple (und einen Samsung und einen Microsoft und einen...) gezogen und eine Benennungstechnologie umgangen? Wo ist die 4000G-Serie?

Der Ryzen 7 5700G ist sicherlich die Nachfolge eines Ryzen 7 4700G, und es gibt verschiedene CPUs der 4000G-Serie in der Welt. Dieser Chip war jedoch zusammen mit allen anderen Laptop-APUs innerhalb der Ryzen 4000G-Serie ("Renoir") -Familie am besten als Teil ganzer OEM-PCs gekauft worden, nachdem sie Mitte 2020 leise auf den Markt kamen. Sie sind trotzdem da draußen. Aber Sie konnten diese Chips nicht auf ihren persönlichen Kanälen über normale Kanäle kaufen.

Hier sind jedoch die Spezifikationen der Ryzen 4000G OEM-Chips, die den neuen am nächsten kommen...

Auf der ganzen Strecke können Sie die Inspiration von Renoir in Cezanne sehen, wobei beide die gleiche RX Vega acht acht-zentrische IGP, 7nm-Lithographie und durchschnittliches architektonisches Layout teilen. Das ist üblicherweise, wo die Ähnlichkeiten aufhören, wobei der Ryzen 7 5700G moderate Stöße gegenüber dem 4700G in Taktraten und L3-Cache-Größe bietet. (Das und das nicht so kleine Element des Übergangs von Zen-2-Kernen in der 4000G-Serie bis hin zu Zen-3-Kernen in AMDs Cezanne-basierten Einträgen.)

Schließlich gibt es die alles entscheidende Realität, dass Sie wirklich einen Chip der 5000G-Serie kaufen können, ohne dass ein ganzer PC daran angeschlossen ist, im Gegensatz zu den Ryzen 4000G-Alternativen. Wir hatten nie die Möglichkeit, eine CPU der 4000G-Serie selbst zu überprüfen, so dass Sie in unseren speziellen Benchmarks feststellen werden, dass dieser spezifische Vergleichspunkt fehlt. Es fehlte auch in den Benchmarks innerhalb der Anleitung des Rezensenten, die wir vor der Veröffentlichung erhalten haben, wobei AMD sich als Alternative entschied, um die Leistung des Ryzen 7 5700G zu bewerten, um eine Auswahl aus der verbleibenden Generation von APUs zu treffen, die für den Charakterkauf zu haben waren: der "Picasso" -basierte AMD Ryzen Five 3400G,selbst ein Editors' Choice Pick-out.

Jetzt sind wir bei Cezanne, obwohl, und man muss sich wundern: Wie viele CPU-Kerne will ein APU-Besitzer wirklich? Ein Device-on-a-Chip (SoC) verfügt über eine Reihe spezieller Programme, und APUs der vorherigen Generation wie der 149 US-Dollar teure Ryzen Five 3400G haben sich bei OEMs und Maschinenbauern gleichermaßen als preiswerte All-in-One-Alternative erwiesen. Dieser Chip hatte einfach vier Kerne, auch wenn die Ryzen 7 5700G-Sportaktivitäten doppelt so viel (acht) sind, zusammen mit erhöhten Basis- und Boost-Takten und viel zusätzlichem Cache-Speicher. Welche Art von Acht-Mittel-Verpflichtungen möchte ein APU-Käufer sicherlich auf einer täglichen Grundlage erfüllen?

Es lohnt sich wirklich, das in einem milden Preis des Ryzen 7 5700G zu betrachten. AMDs letzte käufliche Flaggschiff-APU, die Ryzen five 3400G, kam zu einer Listungsgebühr viel weniger als 1/2 der Einführungsrate des 5700G. Das bringt den Ryzen 7 5700G in ein interessantes Interessengebiet innerhalb des Mainstream-CPU-Marktes. Acht Kerne sind keine schreckliche Komponente, die man an diesem Geschwindigkeitspunkt der Richtung haben kann, aber unter Berücksichtigung der maximal beliebten Anwendungsfälle für diese Art von Chips können Sechskernalternativen wie der Ryzen 5 5600G auch für diese breitere Zielgruppe sinnvoll sein.

Jeder Ryzen 7 5700G und Ryzen Five 5600G wird mit einem Wraith Stealth Kühler geliefert, der das Wertkommuniqué ändert, wenn auch am besten leicht. AMD war in den letzten zwei Generationen fleckig mit seiner Out-of-the-Box-Einbeziehung dieser Kühler, jetzt nicht mehr kontinuierlich, die einen Box-Kühler mit den besser aufgebenden Ryzen-Chips enthalten, einschließlich 8-Center-Vergleichsprozessoren wie dem $ 449 AMD Ryzen 7 5800X.

Apropos, es gibt ein paar wesentliche Variationen zwischen den zugrunde liegenden Spezifikationen des $ 359 Ryzen 7 5700G und AMDs anderem Achtkern-Prozessor der Ryzen 5000-Serie, dem 5800X, dem ein IGP fehlt. Erstens ist die Cache-Länge, halbiert von 32 MB im Ryzen 7 5800X auf 16 MB im Ryzen 7 5700G. Zweitens ist ein diskontierter verbesserter Takt, der von 4,7 GHz im Ryzen 5800X auf 4,6 GHz im 5700G gesunken ist.

Insgesamt sieht der Ryzen 7 5700G auf dem Papier so aus, als ob er im Gegensatz zum Ryzen 7 4700G auf der ganzen Linie eine Leistungssteigerung darstellt. Aber es gibt auch einen großen Schritt in der Verantwortung von AMDs älteren APUs wie dem Ryzen 5 3400G und Spezifikationen, die für einige Käufer an das Unnötige grenzen könnten. Also, was bringt Ihnen all diese zusätzliche PS? Zeit für die Quantifizierung. AMD Ryzen 7 5700G testen: APU Excellence

Wir haben den AMD Ryzen 7 5700G auf einem MSI Mortar B550 Motherboard getestet, mit 16 GB Corsair Vengeance Reminiszenz, die auf 3.200 MHz (die brandneue Decke für Cezanne-primär basierte APUs) getaktet sind, und einem Addlink S70 NVMe M.2 PCI Express 3.0 Solid-Nation-Boot-Laufwerk gepaart mit einem Samsung SSD 860 QVO SATA-Sekundärdruck.

All dies wurde in einem Be Quiet Pure Base 500-Gehäuse verpackt, das mit einem 850-Watt-Corsair RM1000X-Energielieferumfang ausgestattet war. Für unsere Gaming-Prüfungen haben wir eine Nvidia GeForce RTX 2080 Ti verwendet, bei Founders Edition-Uhren, wie wir es bei allen aktuellen Mainstream- und High-End-CPU-Bewertungen getan haben.

Wir werfen einen Blick auf CPUs mit einer Vielzahl von synthetischen Benchmarks, die proprietäre Rankings liefern, zusätzlich zu tatsächlich-internationalen Bewertungen mit Kunden-Apps wie 7-Zip und Drei-D-Videospielen, zu denen Far Cry Five gehört. In den Charts unten ist eine Vielzahl von vergleichbaren konkurrierenden und verwandten AMD- und Intel-CPUs enthalten.

Ein wesentlicher Benchmarking-Effekt und Leistungshinweis: Dies ist ein einzigartiges Testfeld als bei anderen AMD Ryzens, die wir bisher getestet haben, da der Ryzen 5 5600G und der Ryzen 7 5700G im Einklang mit AMD mit den neuesten vier Mainboards bei der Veröffentlichung kompatibel sind:

Asus ROG Strix B550-E Gaming

Gigabyte X570 Aorus Master

Der Prozessor wurde mit dem im Lieferumfang enthaltenen Wraith Stealth-Luftkühler anstelle unseres typischen 240-mm-Flüssigkeitskühlers mit geschlossenem Regelkreis gekühlt, um den realen internationalen Anwendungsfall dieses Chips höher darzustellen. Diese neue Setup-Art und Weise, dass unsere Ryzen 7 5700G und Ryzen 5 5600G Gesamtleistungszahlen nicht 100% Grad Subjekt vergleichbar mit Ergebnissen von früheren AMD-Prozessoren sind. (Die meisten wurden auf einem MSI MEG X570 Godlike oder einem MSI MEG X570 Ace Mainboard untersucht.)

Wie Sie jedoch sehen werden, sobald wir eintauchen, benötigen diese Chips nicht unbedingt die Hilfe eines teuren Mobo oder eines riesigen Kühlgeräts, um ein paar extreme Zahlen aufzustellen. Nachdem diese Haftungsausschlüsse aus dem Weg geräumt sind, tauchen Sie in unser Auschecken ein ... CPU-zentrierte Tests

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel