AMD Radeon RX 6600 XT Test

Die AMD Radeon RX 6600 XT ist ein absolutes 1080p-Kraftpaket, das ohne Schwierigkeiten in der Lage ist, die neuesten Spiele bei maximalen Einstellungen zu stärken. Die Nähe zur Nvidia GeForce RTX 3060 Ti macht es jedoch schwierig, sie für maximale Menschen zu unterstützen. FürGroßartige 1080p-LeistungGeringer EnergieverbrauchHervorragende thermische LeistungGegenZu teuerNicht genug im Voraus von RTX 3060

Die AMD Radeon RX 6600 XT ist ein absolutes 1080p-Kraftpaket, das die heutigen Videospiele bei maximalen Einstellungen problemlos mit Strom versorgen kann. Die Nähe zur Nvidia GeForce RTX 3060 Ti macht es jedoch schwierig, für maximale Menschen vorzuschlagen. Profis+

Großartige 1080p-Leistung+

Geringer Stromverbrauch+

Hervorragende thermische GesamtleistungNachteile-

Nicht weit genug im Vorfeld der RTX 3060-

Jetzt, da die aktuelle Technologie der Pix-Spielkarten schon seit einiger Zeit im Umlauf ist und wir die Xbox Series X und PS5 versehentlich die Anforderungen für PC-Spiele höher getrieben haben, sind es jetzt nicht nur 4K-Spieler, die eine Verbesserung benötigen. Die AMD Radeon RX 6600 XT soll Spiele der nächsten Generation mit 1080p antreiben und die Nvidia GeForce RTX 3060 frontal angehen, insbesondere wenn es um konventionelle Rasterung ohne helle Raytracing-Ergebnisse geht.

Die Radeon RX 6600 XT kommt jedoch auch zu einer Zeit, in der es schwieriger denn je ist, eine Schnappschusskarte zu kaufen, geschweige denn die moderne und größte. Aus diesem Grund hat AMD die beratene Gebühr über das hinaus erhöht, was die konkurrierende RTX 3060 mit sich bringt. Und es ist nicht schwer zu sehen, warum - es ist nicht so, als würden Sie jetzt jede Fotokarte zum Einzelhandelspreis in beide Richtungen entdecken, also warum machen Sie es jetzt nicht ein bisschen teurer?

Aber der zeitgenössische Bilderkartenzustand wird sich möglicherweise nicht für immer schließen, so dass die große Frage ist, ob sich die AMD Radeon RX 6600 XT innerhalb des langen Zeitraums lohnen könnte oder nicht, besonders wenn Sie immer noch am besten bereit sind, ein Stück für den Kauf einer Porträtkarte zu kaufen.

(Bildnachweis: Zukunft) Preis und Verfügbarkeit

Die AMD Radeon RX 6600 XT ist ab dem elften August zu haben, mit einer empfohlenen Verkaufsgebühr von $ 379 (ca. £ 270, AU $ 520). Dieser Preis wird von dort aus steigen, und dieses Mal verkauft AMD kein eigenes Modell der Pix-Karte.

Stattdessen wird die 6600 XT, ähnlich wie die Nvidia GeForce RTX 3060, ausschließlich durch 1/3-Geburtstags-Feierkartenhersteller wie XFX und MSI zu haben sein - und diejenige, die wir untersucht haben, wurde in die MSI Gaming X geändert, mit der Sie 569 $ (ca. £ 510, AU $ 773) zurückgeben können.

Diese zusätzliche Rate bringt Ihnen einige schöne Schnickschnack wie eine Backplate, RGB-Beleuchtung und MSIs erstklassiges Twin Frozr-Kühlerdesign.  Aber wie wir mit dem gleichen Layout auf allen möglichen Bildkarten dieser Generation gesehen haben - von der RTX 3080 bis zur Radeon RX 6700 XT -, würde es nicht eindeutig eine ganze Menge zu Ihrer Gesamtleistung hochladen, bis Sie Pläne machen, Ihre Bildkarte zu übertakten.

Aber alternativ, weil wir nicht in der Lage waren, eine Referenzspezifikation AMD Radeon RX 6600 XT zu testen, können wir nicht wirklich sagen, wie viel von einer Gesamtleistungssteigerung dieses Modell der Karte ist, oder wie viel Sie verlieren, wenn Sie zusammen mit einem $ 379 (ca. £ 270, AU $ 520) Modell der AMD Radeon RX 6600 XT gehen.

Dann könnte da noch der Elefant im Raum sein: die Nvidia GeForce RTX 3060 und die RTX 3060 Ti. Bei $ 379 (ungefähr £ 270, AU $ 520) ist die RX 6600 XT ein voller $ 50 extra als die RTX 3060 - wieder einmal, einfach durch vorgeschlagene Gebühren gehen - aber es ist Meilen rund 10% schneller in unserem Check-out, was kein schrecklicher Austausch ist.

Dabei fällt das Kostenversprechen der Radeon RX 6600 XT jedoch ins Wanken, wenn man sich die RTX 3060 Ti ansieht. Die vorgeschlagene Verkaufsgebühr dieser Grafikkarte beträgt $ 399 (ca. £ 299, AU $ 540), aber es ist rund 20-30% schneller, so dass die meisten Menschen nur das zusätzliche Geld für die RTX 3060 Ti ausgeben müssen - wenn sie es zumindest auf Lager finden können. Es gibt einen Grund, warum es unsere Auswahl für die feine Porträtkarte ist.

(Bildnachweis: Zukunft) Chipsatz und Funktionen

Wie die Entspannung der Radeon RX 6600 Bildspielkarten basiert auch die Radeon RX 6600 XT auf AMDs 7nm RDNA 2 Bilderarchitektur. AMDs wichtigste Erkenntnis hier änderte sich in die Optimierung von RDNA, die mit neuen Funktionen wie hardwareverstärktem Raytracing und Steigerung der Leistungsfähigkeit arbeitet. AMD hat auch Infinity Cache mit RDNA 2-Grafikkarten abgedeckt, was die Reminiszenzbandbreite massiv verbessert.

Dieser Ansatz, dass diese AMD-Schnappschüsse-Spielkarten zusätzlichen Speicher für viel weniger Münzen haben könnten, trotz der Tatsache, dass AMD sich zumindest mit der RX 6600 XT für 8 GB GDDR6-Speicher entschieden hat, gegenüber den 12 GB GDDR6, die die Nvidia GeForce RTX 3060 auf den Schreibtisch bringt.

Die AMD Radeon RX 6600 XT verfügt über 32 RDNA 2 Compute Gadgets (CU), aus diesem Grund erhalten Sie 2.048 Stream-Prozessoren (SP) und 32 Ray-Beschleuniger - einer, der mit CU übereinstimmt. Das ist ein ziemlicher Schritt zurück von der Radeon RX 6700 XT, die 40 CUs mit 2.560 SPs hat. Das ist eine Reduzierung der Kerne um 25%, und das korreliert ziemlich stark mit der Gesamtleistung.

Aber zumindest bekommt man eine ziemlich überhöhte Taktgeschwindigkeit. Die AMD Radeon RX 6600 XT hat einen Boost-Takt von 2.589 MHz und einen Game-Takt von 2.359 MHz. Der erhöhte Takt ist im Wesentlichen, wie schnell die GPU in kurzen bursty Workloads wird, während die Game Clock normalerweise das ist, was Sie sehen, während Sie in Wirklichkeit Videospiele spielen.

Ein massives Feature wurde hinzugefügt, weil die Radeon RX 6600 XT im März 2021 zurückgefallen ist: FidelityFX Super Resolution oder FSR. Dies ist AMDs Lösung für Nvidias Deep Learning Super Sampling (DLSS) und wird im Wesentlichen eine Nachbildung von einer niedrigeren Auflösung in Ihrer nativen Entscheidung hochskalieren. Dies wird über die Radeon RX 6600 XT unterstützt, ist aber auch auf jeder elftauglichen DirectX-Grafikkarte verfügbar - auch wenn die Gesamtleistung auf AMDs GPUs zumindest vorerst viel besser sein könnte.

Natürlich sind die Features-Geschenke auf verschiedenen AMD RDNA 2 Grafikkarten dennoch zu haben. Smart Access Memory ist ein großer Schritt und ermöglicht es Ihnen, ein wenig Leistung aus der Radeon RX 6600 XT herauszuholen. Wenn Sie diese Option zulassen müssen, müssen Sie in Ihr BIOS wechseln und Resizing Proportionable BAR zulassen.

Dadurch erhält Ihre CPU direkten Zugriff auf die Reminiszenz Ihrer GPU, was die Latenz und damit die Spielleistung verbessern sollte. Wir betrachten es wie Übertaktung, da Sie Ihr BIOS navigieren müssen, um es zu erlauben - zumindest für den Moment - aber wenn Sie es sich gemütlich machen, ist es ein Kinderspiel, diese Ära zuzulassen.

Ein weiteres extrem gutes Software-Merkmal ist Radeon Boost, insbesondere wenn Sie viele rasante kompetitive Shooter wie Rainbow Six Siege oder Apex Legends spielen. Dies wird die Entscheidung in Szenen mit einer ganzen Menge Bewegung, in denen Sie nicht immer das Detail bemerken würden, im Wesentlichen senken. Dies erhöht dann die Framerate, und in Videospielen wie diesen kann eine übermäßige Framerate die Unterscheidung zwischen vorherrschend und verlierend sein, also lohnt es sich tatsächlich, sie zuzulassen.

(Bildnachweis: Future) Entwurf

Im Gegensatz zu den gegenüberliegenden Porträts, die Karten innerhalb der RDNA 2-Reihe spielen, bringt AMD kein eigenes Modell der Radeon RX 6600 XT auf den Markt. Stattdessen ist es ausschließlich durch 1/3 Feierkartenpartner wie MSI und XFX zu haben. Die Version der Karte, die wir zur Übersicht verschickt haben, wurde die MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X.

Für den maximalen Teil hat die MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X praktisch die identische Ästhetik, weil die MSI Radeon RX 6700 XT Gaming X, obwohl sie nur ein Stück kleiner ist. Im Gegensatz zur 6700 XT ist die Radeon RX 6700 XT Gaming X nur eine Twin-Slot-Karte und kein 2.five-Slot-Design. Dies muss dazu führen, dass es in kleineren Instanzen höher passt und eine einfachere Installation verschiedener Erweiterungsspielkarten ermöglicht - wie eine Seize-Karte oder eine Soundkarte (sicher, die gibt es noch).

Die Snap-Shots-Karte ist 10,9 Zoll lang und 5 Zoll hoch, was bedeutet, dass der Kühler ein Stück über die PCIe-Installationshalterung hinaus ausdehnt, und Sie möchten ungefähr 2 Zoll Abstand zwischen den Facetten Ihres Gehäuses und in dem Sie Ihre Pix-Karte montieren, um das Gaming X zu gesund. Es gibt größere Low-Profile-Variationen der Radeon RX 6600 XT, falls Sie sich für eine kompakte Bauweise entscheiden.

Diese Grafikkarte hat zwei Enthusiasten, jeder mit dem MSI-Drachenemblem in der Mitte. Zwischen den Fanatikern gibt es ein paar RGB-Akzente, und der Karton hat eine völlig Gamer-Ästhetik mit einer schwarzen und silbernen Farbgebung. Auf der Facette des Gehäuses gibt es eine zusätzliche RGB-Beleuchtung, wobei das MSI-Emblem aufleuchtet.

Auf der Rückseite des Kartons erhalten Sie eine vollständige Stahlrückplatte mit kleinen Ausschnitten in der Nähe der Rückseite der Karte. Aufgrund der geringen Festigkeit vergrößert sich die Leiterplatte nicht für die gesamte Dauer des Kartons, was es MSI ermöglichte, einige Lücken in der Backplate genau hier zu reduzieren, um einen besseren Luftstrom durch den Kühlkörper zu fördern.

Der Kühler hier ist ehrlich gesagt übertrieben für diese GPU. Bei all unseren Tests erreichte die MSI Radeon RX 6600 XT Gaming X nur 67 ° C, was für eine Fotokarte mit einem TGP von 160 W außerordentlich cool ist.

Obwohl diese Version der Pix-Karte in unserem Genuss selbst in außergewöhnlich stressigen Spielen wie Metro Exodus Enhanced Edition deutlich unter dieser 160W-Schwelle blieb und bei 146W Energie ihren Höhepunkt erreichte. Das ist viel weniger als bei der RTX 3060 oder der RTX 2060 Super, die mit 169 W bzw. 183 W ihren Höhepunkt erreichten.

Iklan Atas Artikel

Iklan Tengah Artikel 1

Iklan Tengah Artikel 2

Iklan Bawah Artikel